Zertifizierung

H1-zertifizierte Produkte tragen das NSF-Zeichen

Damit Schmierstoffe die H1-Zulassung erhalten, muss deren Bezeichnung, das Label, die Zusammensetzung sowie das Sicherheitsdatenblatt des Produktes und aller Inhaltsstoffe bei einer Zertifizierungsstelle eingereicht werden. Eine Produktprüfung erfolgt nicht. Die bekannteste Zertifizierungsstelle ist die NSF (National Sanitation Foundation) in den USA, die Zertifizierungen von Produkten aus der ganzen Welt und aus verschiedenen Bereichen vornimmt. Produkte, die eine bestätigte H1-Registrierung haben, werden mit dem NSF-Zeichen gekennzeichnet.

Für die Herstellung von H1-Schmierstoffen dürfen nur Rohstoffe eingesetzt werden, die im "White Book ®" der NSF aufgelistet sind oder bestimmten Paragraphen im sogenannten Code of Federal Regulation (CFR) entsprechen. Nähere Informationen zu den verwendeten Rohstoffen erhalten Sie hier.

Ergänzend zum offiziellen NSF-Zertifikat erhalten alle H1-Schmierstoffe von ELKALUB ein zusätzliches Signet.